Der
Pacemark-Blog

Lassen Sie es nicht soweit kommen und wenden sich zum Thema Immobilienrettung vertrauensvoll an einen
seriösen und erfahrenen Dienstleister.

Fordern Sie uns!

Blog

Top-News, aktuelle Meldungen

Menschliche Schicksale „unterm Hammer“ – Angst- und Panikattacken sind die Folge

Unter dem Motto „Immobilienrettung“ leistet die Pacemark Finance seit Jahren erfolgreiche Hilfe bei der Zwangsversteigerung für betroffene Schuldner um eine Zwangsversteigerung abwenden oder verhindern zu können.

Umso näher jedoch ein Zwangsversteigerungstermin bei dem Zwangsversteigerungsgericht rückt, desto höher sind die Nerven bei betroffenen Schuldnern, deren Eigenheim in der Zwangsversteigerung steht, angeschlagen.

schicksale

Als seriöser Anbieter zur Hilfe bei Zwangsversteigerungen machen wir in den letzten Jahren sogar sehr häufig die Erfahrung, dass betroffene Schuldner erkranken. Angst- und Panikattacken sind keine Seltenheit, die vor Zwangsversteigerung stehenden betroffenen Schuldnern wiederfahren. Das erklärt auch der renommierte Prof. Dr. med. Walter Möbius aus Bonn, der auf eine langjährige Erfahrung als Chefarzt im Johanniter Krankenhaus Bonn zurück blickt und heute noch Leibarzt von Altkanzler, Helmut Kohl ist. Prof. Dr. Walter Möbius veröffentlichte kürzlich sein Buch „Der Krankenflüsterer“, welches im Dumont Verlag erschienen ist.

Menschliche Schicksale „unterm Hammer“

Menschliche Schicksale hinter einer Zwangsversteigerung sollten auch eine Vermeidung von Erkrankungen, wie Angst- und Panikattacken beinhalten. Die Pacemark Finance GmbH rät daher vor Zwangsversteigerung stehenden Schuldnern, vor dem eigenen Zwangsversteigerungstermin eine Zwangsversteigerung in einem Amtsgericht selbst einmal als Zuschauer anzusehen und zu verfolgen, denn als Zuschauer bei einer Zwangsversteigerung ist es für betroffene Schuldner einfacher, einmal den Ablauf einer Zwangsversteigerung zu erleben um damit selbst für sich umgehen zu können.

Inzwischen bieten sogar einzelne Amtsgerichte einen Tag der offenen Tür an, wo Interessenten den Ablauf einer Zwangsversteigerung „live“ verfolgen können. So hat das Amtsgericht Kempten im Allgäu vor kurzem einen Tag der offenen Tür abgehalten und eine Zwangsversteigerung wie in einem echten Fall nachgestellt. Die Stuhlreihen waren brechend voll von Schaulustigen und Schülern sowie einigen Schnäppchenjägern. Dort, wo sonst der Staatsanwalt und die Zeugen sitzen, waren drei riesige Fernseher aufgebaut.

Die Zwangsversteigerung war der humorvollste Höhepunkt des „Tags der Justiz“, bei dem Amtsgericht im allgäuischen Kempten, für den im Kemptener Gerichtsgebäude in der Residenz die Türen weit geöffnet wurden.

Es kommt aber auch immer häufiger vor, dass Schuldner Besuch vom Gerichtsvollzieher bekommen, da die Verschuldung in Deutschlands Haushalten erheblich zunimmt. Zehn bis 15 Vollstreckungsbescheide sind mittlerweile das Arbeitspensum eines Gerichtsvollziehers – am Tag. Eine Arbeit, bei der es deutlich weniger lustig zugeht als bei der Zwangsversteigerung vor großem Publikum.

Für den Fall, dass Sie von einer Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung oder Überschuldung betroffen sein sollten, empfehlen wir generell frühzeitig professionelle Hilfe bei einer seriösen Schuldenberatung oder Insolvenzberatung in Anspruch zu nehmen. Je früher der betroffene Schuldner professionelle Hilfe in Anspruch nimmt, desto höher sind die Erfolgschancen, eine Zwangsversteigerung verhindern oder abwenden zu können und kompetente Lösungen wie Verhandlungen mit Banken und Gläubigern zu führen.

Pacemark Finance. Wir sind nah an der Sache und Ihnen.
Nichts Menschliches ist uns fremd.

Gerne beraten wir Sie individuell und vorkostenfrei zur Problematik einer drohenden Zwangsversteigerung, Zwangsvollstreckung oder Hilfe zur Verhinderung einer Insolvenz.

Sprechen Sie uns gerne an.

 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Pacemark Direktkontakt

Ihre Nachricht an uns

Für die Korresponzenz per Email können Sie gerne unser Onlinekontaktformular verwenden.

Pacemark Anschrift

Pacemark Finance GmbH
Friedrich-Franz-Str. 13
DE-12103 Berlin

Telefon: 0180-5.779 666 779*
Fax: 0180-5.779-666-778*
E-Mail: ebuero (at) pacemark-finance.eu
Bürozeiten: werktäglich von 9.00 – 18.00 Uhr und nach
Vereinbarung


captcha

Starke Partnerschaften für starke Leistungen

Unsere starken Partner