Ein Fallbeispiel

Beispiel eines aktuellen „Falls“

Fordern Sie uns!

Ein Fallbeispiel

Beispiel eines aktuellen „Falls“

Im Folgenden möchten wir Ihnen als Referenz ein Beispiel eines aktuellen „Falls“ vorstellen, bei dem wir letztlich für unseren Auftraggeber die Immobilie im Zwangsversteigerungsverfahren gerettet haben.

 

Aufgrund Krankheit stellte die Bank den Kredit unseres Auftraggebers fällig. Das fällig gestellte Bankdarlehen beläuft sich auf rund 535.000,00 EUR. Viele Versuche unseres Auftraggebers, Verhandlungen mit der Bank fortzuführen, scheiterten in der Folgezeit. Die Bank beantragte die Zwangsversteigerung. Unser Auftraggeber wandte sich an uns, um professionelle Hilfe bei der Zwangsversteigerung zu erfahren.

Zunächst haben wir durch Vorlage eines notariellen Kaufvertrages mit einem Käufer, der bereit war, für die Immobilie 250.000,00 EUR zu bezahlen, dafür gesorgt, dass das Zwangsversteigerungsverfahren einstweilen eingestellt werden konnte.

 

pdf1 

Dagegen verweigerte sich die Bank jedoch.

Ein gerichtlich bestellter Gutachter begutachtete das Haus unseres Auftraggebers und erstellte ein Verkehrswertgutachten. Dieses Gutachten haben wir professionell angegriffen. Der Verkehrswert wurde vom Gericht durch Beschluss herabgesetzt.

 

 pdf2

 

 

Nachdem der Verkehrswert der Immobilie herabgesetzt und zugleich aufgrund erkannter Altlasten (Bombenblindgänger unter dem Grundstück) für jegliche Ersteigerer uninteressant bewertet worden ist, haben wir es auf einen Versteigerungstermin vor dem Amtsgericht ankommen lassen, wo die Tochter unseres Auftraggebers die Immobilie zum Preis von 138.500,00 EUR ersteigerte.

 pdf3

Auf diese Weise konnten wir die Immobilie unseres Auftraggebers für ihn im Zwangsversteigerungsverfahren professionell retten. Eine Finanzierung über den Ersteigerungswert von 138.500,00 EUR hatte die Tochter unseres Auftraggebers von uns vermittelt bekommen. Die Tochter ist nun bei einem Verkehrswert von über 270.000,00 EUR für lediglich 138.500,00 EUR neue Eigentümerin an dem Anwesen, welches sie ohnehin erben sollte und unser Auftraggeber wird nun den Weg in die Privatinsolvenz gehen. Der Verlust der Bank ist beträchtlich. Aber leider wollte man auf unsere zuerst unterbreiteten Vorschläge nicht hören.

 

Anhand dieses Beispiels wollen wir Ihnen verdeutlichen, dass es sich immer rät, professionelle Hilfe bei der Versteigerung durch einen externen Dienstleister in Anspruch zu nehmen.

 

Jeder „Fall“ ist anders, doch durch schnelle Reaktion und mehrere Experten im Bereich Zwangsversteigerung / Immobilienrettung finden wir bei jedem Problem die passende Lösung.

 

Gerne werden wir auch für Sie tätig. Kontaktieren Sie uns.

 

sofortkontakt-base-small

Lesen Sie auch:

  • Zuschlagsbeschwerde
  • Kreditkündigung
  • Zwangsversteigerung
  • Zwangsvollstreckung
  • Tipps & Regeln
  • Immobilienrettung FAQ
  • Referenzen
  • Ein Fallbeispiel
  • Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

    Pacemark Direktkontakt

    Ihre Nachricht an uns

    Für die Korresponzenz per Email können Sie gerne unser Onlinekontaktformular verwenden.

    Pacemark Anschrift

    Pacemark Finance GmbH
    Friedrich-Franz-Str. 13
    DE-12103 Berlin

    Telefon: 0180-5.779 666 779*
    Fax: 0180-5.779-666-778*
    E-Mail: ebuero (at) pacemark-finance.eu
    Bürozeiten: werktäglich von 9.00 – 18.00 Uhr und nach
    Vereinbarung


    captcha

    Starke Partnerschaften für starke Leistungen

    Unsere starken Partner