Der
Pacemark-Blog

Lassen Sie es nicht soweit kommen und wenden sich zum Thema Immobilienrettung vertrauensvoll an einen
seriösen und erfahrenen Dienstleister.

Fordern Sie uns!

Blog

Top-News, aktuelle Meldungen

Unternehmensinsolvenz in der Eigenverwaltung

Gefahrzone Eigenverwaltung – Eine Zwischenbilanz über das Instrument Eigenverwaltung nach „ESUG“ aus gerichtlicher Sicht“.

Rechtliche Grundlagen für die Eigenverwaltung der Unternehmensinsolvenz sind die §§ 270a und 270 b InsO. Die Antragszahlen der Eigenverwaltungsverfahren haben sich seit Inkrafttreten der Neuregelungen deutlich erhöht.

Eigenverwaltung

Eigenverwaltung

Die Eigenverwaltung einer Unternehmensinsolvenz erfordert die deutliche Indizierung, dass es um ein Insolvenzverfahren eines lebenden Unternehmens geht, bei der natürlichen Person mithin um eine am Markt unternehmerisch tätige Person; andernfalls gibt es nichts „eigenzuverwalten“.

Daher muss unbedingt im Eröffnungsverfahren einer Regelinsolvenz für ein Unternehmen unmittelbar nach Antragstellung geklärt werden, inwiefern die benötigten Lieferanten, Versorger und Dienstleister sowie auch die Arbeitnehmer ab sofort den Rang von Massegläubigern im Sinne von § 55 Abs. 1 InsO erhalten, resp. ihre Bezahlung sichergestellt ist. Hinsichtlich der Arbeitnehmer greift die Insolvenzgeldvorfinanzierung gem. §§ 165 ff. SGB III.

Ein zentrales Problem der sogenannten Eigenverwaltung ist es, dass die Unternehmensleitung in der Lage sein muss, unter Insolvenzverfahrensbedingungen zu operieren, und die Mechanismen des Insolvenzrechts nicht nur verstehen, sondern auch nutzen können.

Der „Sachwalter“, den das Gericht bestellt, hat nicht die Aufgabe, die Unternehmensleitung zu beraten. Ein Schuldnerunternehmen in der Eigenverwaltung muss vielmehr selbst entsprechende eigenverwaltende Tätigkeiten entfalten, d.h. mit der Bundesagentur für Arbeit die entsprechenden Fragen klären.

Eine eigenverwaltende Insolvenz stellt schwierige Hürden für betroffene Unternehmen und Unternehmer in der Krise dar. Als erfahrene und kompetente Unternehmensberatung mit Schwerpunkten Krisenmanagement und Insolvenzverwaltung kennen wir die Schwierigkeiten der Eigenverwaltung und bieten professionelle Hilfe, beispielsweise durch Stellung eines Sanierungsgeschäftsführers der die Gesellschaft durch die Krise leitet, an.

Sollten Sie oder Ihr Unternehmen von einer Insolvenz, Überschuldung und / oder Zahlungsunfähigkeit betroffen sein, beraten wir Sie gerne kostenfrei und unverbindlich im Rahmen unserer Erstberatung zu allen Themenbereichen der Insolvenz und die Wege durch die Krise.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir sind nah an der Sache und Ihnen.

Pacemark Finance:
Nichts Menschliches ist uns fremd !

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Pacemark Direktkontakt

Ihre Nachricht an uns

Für die Korresponzenz per Email können Sie gerne unser Onlinekontaktformular verwenden.

Pacemark Anschrift

Pacemark Finance GmbH
Friedrich-Franz-Str. 13
DE-12103 Berlin

Telefon: 0180-5.779 666 779*
Fax: 0180-5.779-666-778*
E-Mail: ebuero (at) pacemark-finance.eu
Bürozeiten: werktäglich von 9.00 – 18.00 Uhr und nach
Vereinbarung


captcha

Starke Partnerschaften für starke Leistungen

Unsere starken Partner