Der
Pacemark-Blog

Lassen Sie es nicht soweit kommen und wenden sich zum Thema Immobilienrettung vertrauensvoll an einen
seriösen und erfahrenen Dienstleister.

Fordern Sie uns!

Blog

Top-News, aktuelle Meldungen

Wussten Sie, dass Zwangsversteigerungen den Blutdruck der Nachbarn erhöhen?

Hand aufs Herz: Wie oft dachten Sie schon, dass Ihre Nachbarn in den Wahnsinn treiben ?

Wer glaubt, dass es für die eigene Gesundheit das Beste wäre, wenn die Nachbarn endlich verschwände, der irrt sich gewaltig. Denn zieht der unliebsame Nachbar unfreiwillig aus, weil sein Haus zwangsversteigert wird, kann dies den eigenen Blutdruck in die Höhe treiben.

Im Zuge der US-amerikanischen Immobilienblase kam und kommt es rapide zunehmend zu Immobilien – Zwangsversteigerungen von Häusern und Eigenheimen aufgrund Kreditkündigungen durch die Hausbanken.

unliebsame Nachbarn

Wie sich diese Zwangsversteigerungsverfahren auch auf die Gesundheit der Menschen in der Nachbarschaft auswirken können, untersuchten nun US-Wissenschaftler in einer großangelegten Studie. Wie in der US-Fachzeitschrift „Circulation“ berichtet, führte in ihrer Studie jede zusätzliche Zwangsversteigerung in der Nachbarn im Umkreis von 100 Metern bei den Studienteilnehmern zu einem durchschnittlichen Anstieg des systolischen Blutdrucks um 1,71 Millimeter Quecksilbersäule.

Hierdurch bestätigt sich erneut, dass die Umgebung der Nachbarn, in der man lebt, eine wichtige Rolle für die Herzgesundheit spielt. Zu dem Blutdruckanstieg kam es allerdings nur bei Zwangsversteigerungen, bei denen sich kein Käufer fand, die Immobilien damit zurück an den Kreditgeber fielen und anschließend leer standen, wie die Forscher berichten. Auch blieb der Blutdruck unbeeinflusst, wenn sich die betroffenen Häuser weiter als 100 Meter entfernt befanden.

Der zu beobachtende Blutdruckanstieg könnte zum Teil mit dem Stress zusammenhängen, der durch Sorgen und Ängste entstehe, glauben die Wissenschaftler. Auftretender Distress, also negativer Stress, führt regelmäßig zu Herzerkrankungen, wie koronare Herzkrankheit, Vorhofflimmern bis hin zum Herzinfarkt. „Manche Hausbesitzer haben vielleicht Angst, ihr eigenes Haus würde an Wert verlieren oder sorgen sich, dass ihre Straße weniger attraktiv oder sicher sei und ihre Nachbarschaft weniger stabil“, sagte die Studienleiterin Mariana Arcaya vom Harvard Center for Population and Development Studies in Cambridge, USA. Stehen viele Häuser in der Nachbarschaft leer, könnte dies auch dazu führen, dass Anwohner in dieser Gegend weniger Sport treiben.

„Bei Menschen, die selbst von einer Zwangsversteigerung betroffen sind, ist das gesundheitliche Risiko, über den negativen Stress zu erkranken, deutlich höher“, wie Experte Prof. Dr. Walter Möbius warnt. „Durch den negativen Stress ist das Immunsystem der leidenden Menschen geschwächt, da die Seele erkrankt und die Wechselwirkungen zwischen Seele und Herz sich gegenseitig beeinflussen“ so Prof. Dr. Walter Möbius weiter.

Die Pacemark Finance rät daher jedem betroffenen Schuldner, der merkt, mit der Situation einer Insolvenz oder Zwangsversteigerung überfordert zu sein und sich „krank“ fühlt, sich einer Routineuntersuchung beim Hausarzt zu unterziehen, bevor ernstzunehmende Erkrankungen auftreten, die schlimme Folgen für Geist und Seele mit sich ziehen können.

Wichtig für jeden betroffenen Schuldner ist es, sich frühzeitig bei Überschuldung, Kreditkündigung durch die Bank oder eines drohenden Eigenheimverlustes, wie der Zwangsversteigerung, seriöser und kompetenter Hilfe anzunehmen.

Einerseits gibt es kirchliche oder staatliche Schuldnerberatungsstellen, die Hilfe bei Zwangsversteigerung oder Insolvenzberatung anbieten, andererseits kompetente Unternehmensberatungen für Unternehmen in wirtschaftlicher Not, mit dem Schwerpunkt des Krisenmanagements, wo Lösungen für Unternehmer als Alternative zur Insolvenz erarbeitet und umgesetzt werden.

Sind Sie vor einem wirtschaftlichen oder finanziellen Problem überfordert, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme zu einer seriösen Beratung, um größeren Schaden abzuwenden und Ihre Gesundheit auf keinen Fall zu belasten oder auf die Probe zu stellen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Pacemark Direktkontakt

Ihre Nachricht an uns

Für die Korresponzenz per Email können Sie gerne unser Onlinekontaktformular verwenden.

Pacemark Anschrift

Pacemark Finance GmbH
Friedrich-Franz-Str. 13
DE-12103 Berlin

Telefon: 0180-5.779 666 779*
Fax: 0180-5.779-666-778*
E-Mail: ebuero (at) pacemark-finance.eu
Bürozeiten: werktäglich von 9.00 – 18.00 Uhr und nach
Vereinbarung


captcha

Starke Partnerschaften für starke Leistungen

Unsere starken Partner