Der
Pacemark-Blog

Lassen Sie es nicht soweit kommen und wenden sich zum Thema Immobilienrettung vertrauensvoll an einen
seriösen und erfahrenen Dienstleister.

Fordern Sie uns!

Blog

Top-News, aktuelle Meldungen

4 Tipps, wie Sie als Freiberufler einen Kredit bekommen

Sie sind freiberuflich tätig, stehen jedoch noch ganz am Anfang Ihrer Selbstständigkeit und brauchen nun einen Konsumkredit, etwa weil Sie ein Home Office einrichten wollen? Oder Sie arbeiten schon seit Jahren erfolgreich in Eigenregie und möchten Ihr Unternehmen nun auf das nächste Level bringen? Vielleicht ahnen Sie es schon: Egal, in welcher finanziellen Situation Sie sich gerade befinden, aufgrund Ihrer unsicheren – weil freiberuflichen – Tätigkeit gehören Sie nicht zu den Lieblingskunden der Banken. Diese schätzen an potenziellen Kreditnehmern nämlich vor allem eines: die Gewissheit, kein Verlustgeschäft mit ihnen zu machen.

Wir möchten Ihnen dennoch beratend zur Seite stehen und verraten Ihnen deshalb kostenlos mit welchen Tipps Sie Ihre Chancen als Freiberufler einen Kredit zu bekommen erheblich verbessern können …

Auch ein noch kleines Unternehmen wächst und natürlich bleiben auch Investitionen dabei nicht aus. Nicht immer lassen sich diese jedoch aus eigener Tasche stemmen. Die Risiken eine Ablehnung zu erhalten können jedoch minimiert werden sodass sie auch als Freiberufler Ihre Unternehmung weiter ausbauen können.

1. Seien Sie ehrlich zu sich selbstFreiberufler einen Kredit

Analysieren Sie Ihre finanzielle Situation genau, bevor Sie konkrete Angebote einholen.. Denn spätestens beim Bankgespräch müssen Sie Farbe bekennen. Listen Sie also sämtliche Ihrer Einnahmen, Rücklagen und Ausgaben so präzise wie möglich auf und berechnen Sie, welche Summe Sie tatsächlich zur Ratenzahlung verwenden können. Apropos! Optimismus mag eine ganz wunderbare Eigenschaft sein, bei der Ermittlung Ihrer maximalen Raten ist er leider fehl am Platz. Stapeln Sie hierbei lieber tief. Und überlegen Sie sich einen Plan B für den Fall, dass Ihnen wichtige Auftraggeber abspringen, Sie von einer Erkrankung außer Gefecht gesetzt werden oder andere Unwägbarkeiten des Lebens Ihre monatlichen Einkünfte drastisch reduzieren. Für diesen wird sich nämlich auch Ihr Bankberater brennend interessieren bevor er Freiberufler ’n einen Kredit gewährt.

2. Holen Sie Ihre Schufa-Auskunft ein

Ihre Bank macht das schließlich auch – und misst dem von der Schufa ermittelten Score eine zentrale Bedeutung bei der Kreditvergabe bei. Dabei ist es durchaus möglich, dass z.B. eine vor Jahren gemahnte Handyrechnung Ihre Kreditwürdigkeit herabsetzt. Wenn Sie als Freiberufler einen Kredit benötigen nformieren Sie sich also rechtzeitig über das Prozedere und beantragen Sie gegebenenfalls die Streichung verjährter Einträge. Hatten Sie früher schon einmal Zahlungsschwierigkeiten und mit Auskunfteien wie Creditreform zu tun, fordern Sie auch an dieser Stelle eine Selbstauskunft an und lassen Sie bereits beglichene Rechnungen aus dem Register löschen.

Freiberufler einen Kredit

3. Sorgen Sie für Sicherheiten

Bevor Sie als Freiberufler einen Kredit von ihr bekommen, müssen Sie der Bank Ihrer Wahl etwas liefern: Sicherheit. Und davon reichlich. Ziehen Sie also alles heran, was den Unsicherheitsfaktor der mit Ihrer Selbstständigkeit einhergeht vergessen macht. Oder zumindest abmildert. Eine eigene Immobilie ist da schon einmal ein guter Anfang. Auch Aktiendepots, Renten- oder Lebensversicherungen und andere Formen der Geldanlage können, je nach Wert und Risikoklasse, Ihre Überzeugungskraft während der Kreditverhandlung merklich steigern.

Oder aber, Sie präsentieren der Bank einen Bürgen, der all das liefern kann, was Ihnen zur lupenreinen Bonität fehlt. Im Idealfall ist Ihr Bürge also ein Beamter mit Häuschen im Grünen oder ein langjährig Festangestellter mit eigener Wohnung und beachtlichem Monatsgehalt. Kurzum, einigermaßen reich.

Schließlich gibt es noch die Möglichkeit für Freiberufler einen Kredit zu bekommen diese Bürgschaft auf mehrere Personen aufzufächern, die im Zweifelsfall nur für Teile der gesamten Kreditsumme geradestehen. Oder Sie schauen sich nach Alternativen zum klassischen Bankkredit um.

4. Suchen Sie Alternativen

Beliebt bei Freiberuflern sind die sogenannten Kreditbörsen, an denen sich Kreditsuchende bei Privatpersonen um Darlehen bewerben. Die dazugehörigen Rahmenbedingungen wie Laufzeit und Verzinsung handeln beide Seiten untereinander aus. Bevor Sie jetzt aber voller Elan ein eloquent ausformuliertes Kreditgesuch entwerfen, machen Sie sich zunächst mit den bei Peer-to-Peer-Krediten üblichen Zinssätzen vertraut. Diese liegen nämlich nicht selten bei 10 Prozent aufwärts. Wenn Sie nicht bereit und in der Lage sind, diese zu tragen – legen Sie los.

Was tun wenn die Ausgangssituation schwierig ist?

Diese Optionen helfen Ihnen nicht weiter als Freiberufler einen Kredit zu bekommen? In diesem Fall steht Ihnen noch eine allerletzte Möglichkeit offen: Unsere Pacemark Experten in Sachen Finanzierungen ohne Schufaprüfung, sind mit unserem Partner SwissVent bei Suche nach einem Kreditgeber – auch bei schwierigen Ausgangssituationen- gerne behilflich. Darüber hinaus können Sie sich auch bei uns ausführlich zu diesem Thema beraten lassen.

Alle Informationen zum Angebot finden Sie direkt
auf der Webseite unseres Partners: www.swissvent.ch

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Pacemark Direktkontakt

Ihre Nachricht an uns

Für die Korresponzenz per Email können Sie gerne unser Onlinekontaktformular verwenden.

Pacemark Anschrift

Pacemark Finance GmbH
Französische Str. 12
DE-10117 Berlin

Telefon: 0180-5.779 666 779*
Fax: 0180-5.779-666-778*
E-Mail: ebuero (at) pacemark-finance.eu
Bürozeiten: werktäglich von 9.00 – 18.00 Uhr und nach
Vereinbarung


captcha

Starke Partnerschaften für starke Leistungen

Unsere starken Partner